Dichtheitsprüfung

Die Begriffe Dichtheitsprüfung und Dichtigkeitsprüfung werden im Bereich der professionellen Grundstücksentwässerung synonym verwendet.



In beiden Fällen handelt es sich um die ab Ende 2015 vorgeschriebene Kontrolle von Abwasserkanälen im Hinblick auf ihre intakte Funktion. Das Ergebnis einer erfolgreichen Dichtheitsprüfung ist für einen Grundstückbesitzer der offizielle Nachweis der Dichtigkeit seiner Abwasserleitungen. Die Dichtheitsprüfung gilt als nicht bestanden, wenn die Leitungen defekt sind und aufgrund dessen verunreinigtes Abwasser in Boden und Grundwasser sickern kann. Solche Abwasserleitungen müssen einer fachgerechten Sanierung unterzogen werden. Hierbei ist es gerade für private Grundstücksbesitzer enorm wichtig, sich über die für sie am besten geeigneten und wirtschaftlichsten Verfahren zu informieren und diese natürlich einem zertifizierten Handwerker in die Hand zu geben. Und dafür sind Sie hier genau richtig.

Wir haben für Sie sachkundige Antworten auf alle wichtigen Fragen der Dichtheitsprüfung, Kamerainspektion, Kanalsanierung, Schachtsanierung usw. zusammengestellt.

Schließlich geht es um Ihr Heim und um unsere Umwelt.

 

Ihr CHRIST-Kanaltechnik-Team.

dicht

www.christ-kanaltechnik.de